Ausschreibung Odenwaldcup 2013 | Meldeliste 2013 | Bericht und Ergebnisse 2013


Odenwaldcup 2013 - SG Reinheim/Zeihard richtet Badmintonturnier aus

Am 12. und 13. Oktober richteten die Badmintonabteilungen des TV Zeilhard und des TV Reinheim den Odenwaldcup 2013 aus. Fast 100 Spieler aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern fanden den Weg in die Hirschbachhalle.

Um 9 Uhr am Samstag startete das Turnier mit dem Mixed der Spielklasse A (Bezirksligen B + A). 16 Mixed kämpften in 4 Gruppen um die Teilnahme an der Finalrunde. Aber auch die Dritt- und Viertplatzierten konnten nach der Vorrunde noch einige Spiele in der Trostrunde absolvieren. Das Finale gewannen Kin Man Huong und Yan Just vom KSV Urberach / TGS Jügesheim mit 21:14 und 21:16 gegen Katja Köstler und Ben Friedrich vom TV Neu-Isenburg. Dritte wurden Maggie Sachs und Norman Hedtke vom TV Weilburg.

Gegen Mittag folgten die Einzeldisziplinen der Spielklasse B (Hobby und Bezirksliga C). Sowohl das Damen- als auch das Herreneinzel fanden nicht sonderlich viel Zuspruch. So kam es im Dameneinzel gleich zum Finale zwischen Annalena Getreu und ihrer Zwillingsschwester Julia (beide 1. Frankfurter BC). Annalena konnte sich knapp mit 21:16, 21:23 und 21:15 durchsetzen.

Im Herreneinzel B gab es 4 Meldungen, so dass jeder Spieler immerhin 3 Spiele hatte. Sieger wurde Heinz Knebel von der Disbu Rüsselsheim. Auf den Plätzen folgten Tobias Mai vom KSV Urberach und Thomas Höhl von der SG Reinheim/Zeilhard.

Gegen 14 Uhr starteten dann die Doppel der Spielklasse A. 11 Herren- und 7 Damendoppel waren am Start. Im Damendoppel gewannen Sabine Ruth und Elke Bothe vom SKV Büdesheim vor Kim Jakob und Katja Köstler vom TV Nidda / TV Neu-Isenburg. Dritte wurden die Dortelweiler Nicole Reul und Sarah Maxen.

Im Herrendoppel A konnten sich Daniel Horst und Dominik Malzer vom TSV Mommenheim durchsetzen. Auf den Plätzen folgten Stefan Schmitt und Lars Lusebrink (TV Soden-Stolzenberg) sowie Alexander Gossmann und Kin man Huong vom KSV Urberach.

Der Sonntag begann mit dem Mixed der Spielklasse B. Wie schon am Samstag waren auch am Sonntag 16 Mixed angetreten. Sieger wurden Nicole Reul und Jürgen Becker von Fun-Ball Dortelweil / BV Alsfeld. Auf Platz 2 kamen mit Lutz Einig und Anja Katholing ebenfalls 2 Spieler aus Dorteilweil. Dritte wurden Burkhard Theiß und Sarah Maxen (BV Alsfeld / Fun-Ball Dortelweil).

Die Einzeldisziplinen der Spielklasse A hatten etwas mehr Zuspruch als in der Spielklasse B gefunden. 4 Damen und 8 Herren waren am Start. Bei den Damen konnte sich Kim Jakob vom TV Nidda vor Sarah Maxen und Nicole Reul (beide Fun-Ball Dorteilweil) durchsetzen.

Im Herreneinzel A nahmen auch 4 Spieler der SG Reinheim/Zeilhard teil. Und das sogar recht erfolgreich: Das Finale war ein vereinsinternes Duell zwischen Holger Geilhorn und Mirko Wyschkon. Mirko konnte sich am Ende knapp mit 21:16, 19:21 und 22:20 gegen Holger durchsetzen. Dritter wurde Felix Dreher von der SG Sandbach.

Am Sonntagnachmittag standen mit den Doppeln der Spielklasse B die letzten beiden Disziplinen auf dem Programm. Das Damendoppel gewannen Alisara Schneider (SG Reinheim/Zeilhard) und Janine Rossignol (TV Dieburg). Zweite wurden Katrin Penz und Mai Thu Weiner (ohne Verein) vor Michaela und Daniela Stroot.

Im Herrendoppel starteten 12 Paarungen. Das Finale gewannen Jürgen Becker und Burkhard Theiß vom BV Alsfeld mit 21:13 und 23:21 gegen Heinz Knebel (Disbu Rüsselsheim) und Henry Fuchs (TSF Gschwend). Im Spiel um Platz 3 konnten sich Toni Wohlgemuth und Tom Tseng mit 21:17 und 21:17 gegen Karsten Pahnke und Thomas Höhl von der SG Reinheim/Zeilhard durchsetzen.

Die Platzierungen im Überblick:

Mixed B:
1.) Jürgen Becker / Nicole Reul (BV Alsfeld / Fun-Ball Dortelweil)
2.) Lutz Einig / Anja Katholing (Fun-Ball Dortelweil)
3.) Burkhard Theiß / Sarah Maxen (BV Alsfeld / Fun-Ball Dortelweil)
4.) Marco Weiner / Mai Thu Weiner (Ohne Verein)

Herrendoppel B:
1.) Jürgen Becker / Burkhard Theiß (BV Alsfeld)
2.) Heinz Knebel / Henry Fuchs (SV DISBU Rüsselsheim / TSF Gschwend)
3.) Toni Wohlgemuth / Tom Tseng (Ohne Verein)
4.) Karsten Pahnke / Thomas Höhl (SG Reinheim/Zeilhard)

Damendoppel B:
1.) Janine Rossignol / Alisara Schneider (TV Dieburg / SG Reinheim/Zeilhard)
2.) Katrin Penz / Mai Thu Weiner (Ohne Verein)
3.) Michaela Stroot / Daniela Stroot (Ohne Verein)
4.) Anja Katholing / Iwona Kublik (Fun-Ball Dortelweil)

Herreneinzel B:
1.) Heinz Knebel (Disbu Rüsselsheim)
2.) Tobias Mai (KSV Urberach)
3.) Thomas Höhl (SG Reinheim/Zeilhard)
4.) Jörg Hagspiel (Usinger TSG)

Dameneinzel B:
1.) Annalena Getreu (1. Frankfurter BC)
2.) Julia Getreu (1. Frankfurter BC)

Mixed A:
1.) Kin Man Huong / Yan Just (KSV Urberach / TGS Jügesheim)
2.) Katja Köstler / Ben Friedrich (TV Neu-Isenburg)
3.) Maggie Sachs / Norman Hedtke (TV Weilburg)
4.) Isabell Rost / Roland Stork (TG Hainhausen)

Herrendoppel A:
1.) Daniel Horst / Dominik Malzer (TSV Mommenheim)
2.) Stefan Schmitt / Lars Lusebrink (TV Soden-Stolzenberg)
3.) Alexander Gossmann / Kin man Huong (KSV Urberach)
4.) Thomas Schröter / Matthias Schmitt (TV Soden-Stolzenberg)

Damendoppel A:
1.) Sabine Ruth / Elke Bothe (SKV Büdesheim)
2.) Kim Jakob / Katja Köstler (TV Nidda / TV Neu-Isenburg)
3.) Nicole Reul / Sarah Maxen (Fun-Ball Dortelweil)
4.) Ute Storck / Jessica Wanko (TG Hainhausen)

Herreneinzel A:
1.) Mirko Wyschkon (SG Reinheim/Zeilhard)
2.) Holger Geilhorn (SG Reinheim/Zeilhard)
3.) Felix Dreher (SG Sandbach)
4.) Michael Wernert (KSV Urberach)

Dameneinzel A:
1.) Kim Jakob (TV Nidda)
2.) Sarah Maxen (Fun-Ball Dortelweil)
3.) Nicole Reul (Fun-Ball Dortelweil)
4.) Anja Blank (TV Zellingen)